Einhellig bejubelt Berlin die Vergabe des diesjährigen Friedensnobelpreises an Liu Xiaobo – Ovogodišnji nobelovac kao borac za ljudska prava u stvari je zahtevao rušenje sadašnje vlade kao i da se Kina oprosti od hiladugodišnje tradicije i preuredi po uzoru na Nemačku državu

Newsletter vom 11.10.2010 – Bundesrepublik China

BERLIN/BEIJING (Eigener Bericht) – Einhellig bejubelt Berlin die
Vergabe des diesjährigen Friedensnobelpreises an Liu Xiaobo.
Bundeskanzlerin Merkel habe sich in der Vergangenheit bereits für die
Freilassung des chinesischen „Dissidenten“ eingesetzt und werde dies
weiterhin tun, erklärt ein Regierungssprecher. Liu habe den Preis für
seinen „Kampf für fundamentale Menschenrechte in China“ erhalten,
schreibt das Auswärtige Amt. Tatsächlich laufen Lius Forderungen auf
nicht weniger denn den Umsturz der Volksrepublik China hinaus. Die von
ihm mitverfasste „Charter 08“ ist im Unterschied zu den Petitionen
anderer chinesischer „Dissidenten“ keine Menschenrechtsresolution,
sondern vielmehr ein umfassendes politisches Programm, das eine
grundsätzliche Umgestaltung Chinas verlangt, darunter den Aufbau eines
föderativen Bundesstaates nach dem Modell der Bundesrepublik
Deutschland, der vollständig mit jahrtausendealten chinesischen
Staatstraditionen bricht. Zudem sollen sämtliche seit der Gründung der
Volksrepublik vollzogenen Nationalisierungsmaßnahmen rückgängig
gemacht werden; dies beinhaltet die Übergabe des seit Jahrzehnten von
Kleinbauern genutzten Landes an einstige Großgrundbesitzer und die
Erfüllung von Forderungen nach China expandierender westlicher
Konzerne.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57917

Um sich auszutragen, diesen Link im Browser öffnen:
http://www.german-foreign-policy.com/de/info/nl.php

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: