Der Minister stellt den Rückzugsbeginn („Übergabe in Verantwortung“) spätestens für nächstes Jahr in Aussicht

Newsletter vom 06.07.2010 – Nachsorgeelemente

KABUL/BERLIN (Eigener Bericht) – Der deutsche Verteidigungsminister
zieht für die Zeit nach dem Abzug der regulären westlichen Truppen aus
Afghanistan kontinuierliche Interventionen mit Spezialkräften in
Betracht. Wolle man, dass vom Hindukusch „dauerhaft keine Gefährdung
für die internationale Gemeinschaft“ ausgehe, dann müsse eine
„internationale Koordination des Einsatzes von Nachrichtendiensten und
Spezialkräften“ in die Wege geleitet werden, erklärt Karl-Theodor zu
Guttenberg. Der Minister stellt den Rückzugsbeginn („Übergabe in
Verantwortung“) spätestens für nächstes Jahr in Aussicht, rechnet bis
dahin aber mit einer Zunahme der Gewalt. Szenarien, wie sie Guttenberg
für Afghanistan in Aussicht nimmt, lassen sich etwa in Somalia
studieren; dort herrscht seit Jahrzehnten Krieg, die Vereinigten
Staaten verhindern mit Spezialkommandos, Drohnen sowie
Stellvertreterarmeen jegliche Konsolidierung. Ähnliche Strategien hat
bereits im vergangenen Jahr ein prominenter US-Militärjournalist
vorgeschlagen. Demnach komme es darauf an, Afghanistan mit Operationen
von Spezialtruppen sowie Luftschlägen von außerhalb des Landes für
antiwestliche Kräfte unregierbar zu machen.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57851

Kurznachricht: Der erste Tote

Berichten zufolge hat der zur Fußball-WM kräftig geschürte deutsche
Nationalismus ein erstes Todesopfer gefordert.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57850

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57851

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: