Die Europäische Union plant eine Ausweitung militärischer Sperr- und Kampfoperationen

Newsletter vom 04.09.2009 – Internationaler Klassenkrieg

BERLIN/BRUXELLES/PARIS (Eigener Bericht) – Die Europäische Union plant
eine Ausweitung militärischer Sperr- und Kampfoperationen zur
Abschottung Europas gegen Armutsflüchtlinge aus dem Süden. Dies geht
aus einer aktuellen Studie des offiziellen außen- und
sicherheitspolitischen Think-Tanks der EU („EU Institute for Security
Studies“, EUISS) hervor. Demnach müsse zur Stabilisierung der
„globalen Klassengesellschaft“ das „gesamte Spektrum hoch intensiver
Kampfmaßnahmen“ zur Anwendung kommen. Die dazu nötigen
Aufrüstungsmaßnahmen beschreibt der deutsche Leiter der
EU-Verteidigungsagentur: Aufbau einer Helikopterflotte zur
Aufstandsbekämpfung in den Entwicklungsländern, neue Schritte zur
totalen Überwachung der Weltmeere, Einsatz von unbemannten
Kampfflugzeugen („Drohnen“). Wie es beim EUISS heißt, erhält bei der
Umsetzung des Rüstungsprogramms die Bereitstellung zivilen Know-hows
für militärische Anwendungen einen zentralen Stellenwert.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57603

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: