Onima koji su zaboravili

Onima koji su zaboravio da ne objavljujem ništa, na srpskom a i engleskom jeziku, što nije u vezi ovog protesta, sve dok se taj problem definitivno ne reši. Na kraju bi preporučio da, ko ima interesa za bilo šta u Glasu Dijaspore da to prekopira jer se može, u krajnjem slučaju desiti da i izbrišem Glas Dijaspore!

Dopisi se čuvaju i biće većim delom objavljeni ukoliko dodje do pozitivnog rešenja ovog projekta odnosno do prevoda i objavljivanja ove knjige o dvanaest preminulih beba u Banjalučkoj bolnici i jednoj devojčici.

Dušan Nonković-urednik Glasa Dijaspore

Kriegspropaganda gegenüber Kindern

Newsletter vom 27.05.2009 – Kindgerecht

BERLIN (Eigener Bericht) – Mit einem eigens eingerichteten
Internetportal verstärkt Berlin seine Kriegspropaganda gegenüber
Kindern. Die vom Auswärtigen Amt erstellte Website hat bereits Eingang
in Schulbücher und staatliche Bildungsangebote für Lehrer gefunden.
Zentrale Themen sind die Operationen der Bundeswehr in Afghanistan, im
Kosovo und vor der Küste Somalias. Diese werden analog traditioneller
deutscher Kriegspropaganda als Reaktion auf Streitigkeiten zwischen
verschiedenen „Völkern“ dargestellt. Ökonomische Konfliktursachen
bleiben ebenso unerwähnt wie deutsche Expansionsinteressen und
deutsches Großmachtstreben; vielmehr erscheinen die deutschen
Streitkräfte als weltweit engagierte Friedensstifter. Die
propagandistische Initiative des Außenministeriums korrespondiert mit
dem Versuch der Bundeswehr-„Jugendoffiziere“, Kinder und Jugendliche
systematisch als „Rekrutierungspotential“ für das Militär zu
erschließen.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57540