Zehn Jahre seit dem Fall Racak

Zehn Jahre seit dem Fall Racak
15.01.09
Heute sind es zehn Jahre seit den Kämpfen in Racak, im Kosovo, was direkter Anlass für die NATO-Bombenangriffe auf die Bundesrepublik Jugoslawien war, schreibt die Zeitung Politika. Die serbischen Streitkräfte unternahmen am 15. Januar 1999 eine Aktion gegen die Terroristen der so genannten Befreiungsarmee des Kosovo (UCK) und töteten dabei ungefähr 40 Terroristen, was der damalige OSZE-Leiter im Kosovo, William Walker, als einen „Massaker an Zivilen“ beschrieb, was auch für den Beginn der Medienvorbereitung für eine NATO-Intervention diente. Die damalige Untersuchungsrichterin in Pristina Danica Maksimovic bestätigte auch gestern für Politika, dass es damals um einen Waffenstreit gehandelt habe, worüber es zahlreiche materielle Beweise gegeben habe, und nicht um einen Massaker an Zivilen. Mit ihr seien die ganze Zeit drei Angehörige der OSZE gewesen, die genau gewusst hätten, worum es ginge, so Maksimovic. Ende letzten Jahres, Helena Renta su Finnland, Leiterin des internationalen Teams der Pathologen im Fall Racak, schrieb in ihrem autobiografischen Buch, dass sie ihren Bericht unter Druck von Walker und des finnischen Außenministeriums verfasst habe, und dass von ihr verlangt worden sei, dass sie anführe, dass dies serbische Verbrechen seien. In einem Dokumentarfilm russischer Autoren gab sie gleichfalls zu, dass in Racak Leichen von Terroristen gefunden waren. Im Prozess gegen Slobodan Milosevic in Den Haag wurde der Fall Racak auch als „Massaker“ beschrieben, aber diese Bezeichnung wurde später aus der Anklageschrift gestrichen.
Quelle:MEDUNARODNI
Radio Srbija


Rule B. Ph. von Bismarck
Gertigstr. 9
22303 Hamburg
Fon:  +49 (0)40/ 279 12 48, Fax:+49 40/ 278 71 327, dienstl. +49(0)40/ 3007 2778
Mob: +49 (0)172/ 40 86 531
Germany/Nemacka

www.srpski-forum-hamburg.de
www.desru.de
rule.von.bismarck@googlemail.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: