The Guardian – Großbritannien/Kroatiens zweites Gesicht

http://www.eurotopics.net/de/presseschau/autorenindex/autor_drakulic_slavenka/

The Guardian – Großbritannien | 29.08.2008

Kroatiens zweites Gesicht

Slavenka Drakulić, Expertin für internationale Strafgerichtsverfahren, bezichtigt Kroatien in der Tageszeitung The Guardian, hinter der Maske des Urlaubslandes faschistische Traditionen am Leben zu erhalten. „Wenn Anti-Faschismus Teil der Konstitution des neuen kroatischen Staats ist, wenn das Aufrufen zu nationalem, religiösem und rassistischen Hass per Gesetz verboten ist, was ist dann das Problem? Das Problem ist der Umgang Kroatiens mit seiner Vergangenheit. Dokumente und Verkündungen sind eine Sache, die Realität ist jedoch eine andere. … Vor seiner nun 17-jährigen Unabhängigkeit existierte Kroatien nur ein einziges Mal als unabhängiger Staat: zwischen 1941 und 1945, als ein Marionettenregime der Nazis das Land regierte. … Kroatische Politiker, insbesondere der Premierminister Ivo Sanader, setzen sich lautstark für europäische Werte ein und geben ihren Willen kund, der EU beizutreten. Zwar mag solch uneuropäisches Verhalten wie Kriegsverbrechen, Terrorismus und Faschismus gesetzlich geächtet sein, praktisch wird es jedoch toleriert und sogar unterstützt. Braucht die EU dieses Kroatien – ein Land, das der Welt nur sein hübsches Sommergesicht zeigt, aber seine fraglichen Werte versteckt hält?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: