Die Festnahme mehrerer BND-Agenten – Newsletter vom 24.11.2008

Newsletter vom 24.11.2008 – Der Zauberlehrling

PRISTINA/BERLIN (Eigener Bericht) – Die Festnahme mehrerer BND-Agenten
im Kosovo wirft zum wiederholten Male ein Schlaglicht auf den
polit-kriminellen Charakter der Geschehnisse in dem westlichen
Protektorat. Den drei Männern, die für eine Tarnfirma der deutschen
Auslandsspionage arbeiteten, wird vorgeworfen, in mehrere
Bombenanschläge gegen Einrichtungen der EU sowie der UNO verwickelt zu
sein. Tatsächlich war der BND bereits in der Vergangenheit in
kriminelle Machenschaften im Kosovo involviert; er half beim Aufbau
der Terrororganisation UCK und hielt Kontakt zu den Organisatoren der
kosovo-albanischen Pogrome, die im März 2004 zahlreiche Todesopfer
forderten. Ziel war es jeweils, die politische Entwicklung in dem
Gebiet entscheidend zu beeinflussen. Ob dies auch im aktuellen Fall
zutrifft, ist bislang ungeklärt. Beobachter schließen nicht aus, dass
die Festnahme von der kosovarischen Mafia in die Wege geleitet worden
ist. Der BND hatte in der Vergangenheit mehrfach über die Organisierte
Kriminalität in Pristina berichtet, die in der dortigen „Regierung“
Amtsträger stellt; genannt wurde etwa der gegenwärtige
„Ministerpräsident“. Für die kriminellen Verhältnisse im Kosovo trägt
vor allem Berlin Verantwortung, das die Herausbildung eines
kosovarischen „Staates“ unter Führung mutmaßlicher Gangster
durchgesetzt hat – unter Mithilfe des BND.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57400

Kurznachricht: Distanzierung

Die Parteistiftung von Bündnis 90/Die Grünen distanziert sich von
einem Mitarbeiter, der die Zerschlagung der Volksrepublik China
fordert.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57399

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57400

Um sich auszutragen, diesen Link im Browser öffnen:
http://www.german-foreign-policy.com/de/info/nl.php

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: