70 Jahre nach dem deutschen Einmarsch

Newsletter vom 30.09.2008 – Moralische Grundlage

PRAG/BERLIN (Eigener Bericht) – 70 Jahre nach dem deutschen Einmarsch
in die Tschechoslowakei benutzen deutsche Medien das Münchner Diktat
zu Forderungen nach einer aggressiven westlichen Außenpolitik. Das
„Abkommen“, das in der Nacht vom 29. auf den 30. September 1938 von
Adolf Hitler und Benito Mussolini und den Regierungschefs
Großbritanniens und Frankreichs unterzeichnet wurde und bedeutende
Teile der Tschechoslowakei dem Berliner Aggressor preisgab, sei zu
einer allgemeinen „Metapher“ für westliches Nachgeben gegenüber
„totalitärer Macht“ geworden, erklären Publizisten. Während die
Debatte anhält, ob die „Metapher“ etwa auf die Moskauer
Georgien-Politik angewandt werden solle und damit auch deutsche
Offensiven gegen Russland zu legitimieren seien, hält Berlin in Teilen
am Münchner Diktat selbst fest. Es sei zwar heute „null und nichtig“,
habe allerdings bei der Unterzeichnung Wirkungen hervorgebracht, die
fortdauernde Gültigkeit besäßen, heißt es in der deutschen Hauptstadt.
Daraus leiten sich Ansprüche von Umgesiedelten gegenüber der
Tschechischen Republik ab. Unterstützend argumentiert ein Berater aus
dem Beirat der Bundesakademie für Sicherheitspolitik: Ihm zufolge habe
„Hitlers Vorgehen 1938“ einer „moralischen Grundlage“ nicht entbehrt.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57349

Revisionsinstrumente

OLDENBURG Über die Entstehung der „sudetendeutschen“ Organisationen in
der Bundesrepublik aus dem völkischen Milieu der Alldeutschen sprach
german-foreign-policy.com mit Dr. Tobias Weger. Weger ist Historiker
und hat kürzlich eine umfassende Analyse über die sudetendeutschen
Organisationen in den Jahren 1945 bis 1955 veröffentlicht.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57348

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57349

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: