Deutsche Regierungsberater und Kommentatoren warnen

Newsletter vom 01.12.2011 – Ein imperiales System

BERLIN (Eigener Bericht) – Deutsche Regierungsberater und
Kommentatoren warnen davor, die in der Eurokrise offen durchbrechende
deutsche Vorherrschaft in der EU allzu triumphal zur Schau zu stellen.
“Missverständliche” Äußerungen wie etwa diejenige, von nun an werde
“in Europa Deutsch gesprochen”, seien geeignet, im Ausland Unmut zu
erregen, heißt es in Berlin. Die Bundesrepublik müsse zwar durchaus
“machtbewusst” auftreten, im Verhalten jedoch “bescheidene
Zurückhaltung” üben, um nicht Widerstand zu provozieren. Schließlich
habe man es, heißt es im Kommentar einer großen Tageszeitung, in
Staaten wie Frankreich oder Großbritannien, die sich im Machtkampf mit
Deutschland nicht durchsetzen könnten, mit “gekränkter nationaler
Eitelkeit” zu tun. Bei den Äußerungen, die als “gekränkte Eitelkeit”
abgetan werden, handelt es sich um Proteste gegen die deutschen
Spardiktate, die nicht nur schwere gesellschaftliche Verwerfungen
verursachen, sondern darüber hinaus von vielen als ökonomisch
verhängnisvoll eingestuft werden. Die Chancen, das weithin als
Crashkurs empfundene Vorgehen Berlins zu beeinflussen, werden im
europäischen Ausland als gering eingeschätzt. In Pariser
Regierungskreisen etwa heißt es: “Die Deutschen dominieren alles.”

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/58212

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 88 Followern an

%d Bloggern gefällt das: