Gates of Vienna

gatesofvienna.blogspot.com/2008/05/sl…

BERLIN/TBILISI – Heftige transatlantische Einflusskämpfe

Newsletter vom 24.10.2008 – Kaukasische Rivalitäten (II)

BERLIN/TBILISI (Eigener Bericht) – Heftige transatlantische
Einflusskämpfe begleiten die Zusage von Milliardensummen für
sogenannte Wiederaufbaumaßnahmen in Georgien. Objekt des Streits ist
die Regierung in Tbilisi, deren aggressiv antirussischer Kurs mit
Washington abgestimmt ist, in Berlin aber abgelehnt wird. Die am
Mittwoch in Brüssel versprochenen “Hilfsgelder” werden unter der
Maßgabe gezahlt, dass sie nicht nur dem Gefolge des Staatspräsidenten,
eines US-Mannes, zugute kommen, sondern direkt oder indirekt auch den
Favoriten Berlins und Brüssels. Unstrittig ist im Westen, dass
Georgien zum Bollwerk gegen Russland ausgebaut und die von EU und USA
benötigte Transportinfrastruktur des Landes verbessert werden soll -
auch dies mit den sogenannten Hilfsgeldern. Während die in Georgien
stationierte EU-Truppe ihr Tätigkeitsgebiet auf die Sezessionsgebilde
Südossetien und Abchasien auszuweiten sucht, um den russischen
Einfluss zurückzudrängen, dauert der Streit um einen NATO-Beitritt
Georgiens fort. Berlin teilt über die Presse mit, man werde den
Beitritt ganz ungeachtet massiven Drucks aus Washington in der näheren
Zukunft verhindern, und dient sich damit dem Kreml als bevorzugter
westlicher Bündnispartner an.

mehr
http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/57372

TELEVIZIJA M TORONTO

TELEVIZIJA M TORONTO

service.gmx.net/de/cgi/derefer?TYPE=3…

http://televizijam.com/

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 90 Followern an